Kirmanckî Online

Switch to desktop Register Login

Ich bin der Traum eines Kindes

  • Nûskar  Akman Gedık

Euch sag` ich,  

`bin der Traum eines Kindes,
Lasst mich nicht lieblos,
möchte laufen, in den Tag,
in den Tag mit der  Sonne,
warm sollt` es Düften, wie euer Herz

Mit allen Blumen,
von all` besten Düften,
nicht wie ein  vergänglicher Wind,
sollte  euer Erbarmen  sein.

Euer Herz, Zuflucht für zwei Berge,
warmherzig  sollt` euer Wind wehen.

Euch sag` ich
`bin der Traum eines Kindes.
Unverhofft fiel ich in eure Geschichte.
Überlasst nicht  mir, euer hässliches Erbe
Es reicht mit dem blutenden Lächeln,
die ihr verwundet……….

Es reicht, wie ihr Himmel und Erde verschmutzen.

Vermehren  sich immer so gleich die Leiden?
Wenn die Schönheit kein Widerhall bekommt,
wie sollten sie  wachsen, ……mein Träume,
wenn Kriege und  Tod meine Zukunft zertrümmern,
würden meine Lieder nicht erwürgt?

Dann zur Sage in eurem bestialischen Munde,
würden meine zertrümmerten Träume.

Euch sag` ich
`bin der Traum eines Kindes.
Schweigt bitte nicht still.
Einsamkeit Schlägt  mein Gesicht, wenn ihr  schweigt`
Die Rosen  würden vergehen, die Hoffnungen zertrümmert
An euren armseligen Mahlzeiten,
. ….. blutet  euer Lachen
In wilder Anmut ins euer Leben,
fallen jene  mit  bestialischem Munde,
jene mit Blut in  Augen.
Euch sag` ich
`bin der Traum eines Kindes.
Redet, wenn nicht,  beschimpft
die, die Farbenpracht eures Lebens verschmutzen.
Versucht meine Augen zu sehen,
Versucht meine winzigen Hände mit euren  zu halten.
Teilt  wenigstens eure  angesammelten Pflichten auf,
wenn nicht, erfüllt euer Herz mit Hoffnung,
sonst…. gehen wir zugrunde
glaubt, sonst gehen wir zugrunde

Euch sag` ich
` bin der Traum eines Kindes.
Meine ganze Absicht ist eine lebenswerte Welt
Die Zeit wartet nicht,
wenn eure Hände nicht beisammen…..,
ein Trauerlied würde singen, mein Gesicht,
mein Leben verschwinden  in euer Schweigen
Stürme, Tränen blieben zurück,
von meinen zertrümmerten Träumen

redet,
damit nicht die Angst unsere Augen  besitzt

Vûrnayena peyêne : Şeme, 16 Hezîrane 2012 19:23
Nê kategorî ra ê bînî: Ferîde »

Rawe binûsne

Ganî cayên (*) astareyinî biêrê degirewtene. Destûrê HTML-Kodî est o.

© Kirmanckî Online | 2009

Top Desktop version